Agentur:

Künstlervermittlung
Cornelia Hartmann
Kapuzinerstr.26
80337 München
tel.. + 49-89-3817070
cornelia.hartmann@arbeitsagentur.de 

 

Theaterengagements  u.a.:

1993 Festspiele Ettlingen

1992 StaatstheaterStuttgart

1991 Komödie Düsseldorf

1984-1990 Schauspielhaus Zürich

1983 Theater Essen

1982 Ruhrfestspiele Recklinghausen


2004-2013 Auslandsaufenthalt wegen Lehrtätigkeit in Zürich

 

Hörproben

Der Panther

Früher Vogel

Rotkäppchen

Softskin

Mode

 

Herzlich Willkommen!


Auf dieser Webseite möchte ich Ihnen einen Einblick in meine professionelle Arbeit und meinen beruflichen Werdegang geben. Viel Spass!

 

 

 

 

 

 

 

Ausbildung:

1976-1981: Universität der Künste Berlin , Max-Reinhardt Seminar

Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch

 

 

FILMMAKERS: filmmakers.de/susanne-bentzien

 

  

 

 

 

Film/TV u.a.:

2009 "Ein Fall von Liebe" (TV-Spiel)", Regie: Jorgo Papavassiliou • "Im Sog der Nacht (Kinofilm)", Regie: Markus Welter (CH)         

2006 "Soko Kitzbueh": Ein Bombengeschaeft", Regie: Fabian Eder

2004 "Um Himmels Willen", Regie: Axel de Roche

2003 "Der Bulle von Tölz", Regie: Werner Masten

2002 “ Tierarzt Dr. Engel ,TV-Serie", 13 Folgen ,Regie: Werner Masten

2001 "Schlosshotel Orth", Regie: Christa Mühl

2000 "Der Landarzt", Regie: Klaus Gendries

1998 "Strassen von Berlin", Regie: Werner Masten • "Soko", Regie: Michael Zents

1997 "Dr. Merthin", Regie: Werner Masten • " Die Heilige Hure" (TV Spiel)", Regie: D. Othenin-Girard

1996 "Die Beichte (TV-Spielfilm)", Regie: Peter Lehner • "Ein Fall für Quandt", Regie: Michael Mackenroth • "Männer sind was    Wunderbares ",Regie:Erich Neureuther,"Der Dopperlgänger"(TV-Spiel) Regie:Bernhard Stephan

 1995 "Die Drei", Regie: Michael Lähn  "Liebe, Leben, Tod (Kinofilm)", Regie: Matthias Allary  "AS", Regie: Kaspar Heidelbach",Gezeiten                    der Liebe" TV-Serie, 13 Folgen,Regie:Klaus Gendries     

1993 "Der Grüne Heinrich (Kinofilm)", Regie: Thomas Körfer

1992 Tatort:"Ein Posten Kunst Tatort", Regie: Helmut Kraetzig

1991 "Vogel und Osiander", Regie: Hajo Gies u.a.